Island 3 – es fliesst und wogt

Es ging vom Landesinneren an die Südküste.

Auf dem Weg dahin lag ein erloschener krater

Aber dann ging er los, der Wellentag

Im Hintergrund die Westman Islands

Von spritzig bis ruhig war alles geboten

Stoiner in allen Farben

Ruhepause nach der langen Fahrt im Hotel? Nicht bei dem Licht!

Sicht vom Hotel aus in Richtung Vik
Das Schwarze ist Lava, ehklar…
Lustige Blasen im Eis, das ist wohl mehrmals gefroren und aufgetaut

Zum Sonnenuntergang waren wir dann in Reynisfjara, einer super genialen Bucht bei Vik

Patsch

Und wir schliessen mit einer Langzeitbelichtung von auflaufendem Wasser

Jaja der Atlantik… der hats schon drauf.

Ach halt… ein hab ich noch:

Island 2 – immer noch verknallt in Strokkur

Ja es kann nicht sein, meinen Liebling Strokkur so schnell abzuhandeln und das dann auch noch zusammen mit Gullfoss dem behäbigen Riesen aus der Nachbarschaft

Es gibt kaum was schöneres wenn er ewig pumpt und atmet und dann….. endlich… ausbricht.

Diesmal ja auch mit perfektem Wetter, blauer Himmel, Sonne. Alle bester Laune.

Aber ein Bazi ist er weiterhin, lässt einen warten… vorallem wenn man Hochformat machen will, was echt anstrengend ist.

Mini Nachteil von sonem Wetter übrigens… Sonnenbrand