Island ist ein Weitwinkelland

Alles ist weit oder hoch oder gewaltig. Oder alles zusammen.

Geht schon bei der Sonne am Meer los.

geht weiter bei Harpa

auch Pingvellir, der historische Versammlungsort ist nur weitwinklig zu erfassen.

die Kante da ist das Ende der nordamerikanischen tektonischen Platte

Gullfoss, der Wasserfall braucht auch viel Platz.

Nur die pinke Familie würde auch in eine normale Brennweite passen

da fehlt jetzt ein Programmpunkt für den ganzen Golden Circle… ?

ja der Bursche kriegt einen eigenen Blogeintrag. Hat er verdient.

Island – die Anreise und die ersten Stunden

so jetzt war es endlich soweit.

es ging nach Island

eindrucksvolle Wolkenschatten über dem Atlantik

das erste Highlight: Eyafjellajökull. Gut bekannt aus 2010

das zweite Highlight: Harpa, das Konzerthaus

bin jetzt schon verliebt

es ist übrigens 18:30 bei den Fotos

und innen noch irrer…

Da werdet ihr noch viele Fotos sehen von der „Harfe“

Die Waben der Fassade sind Basaltstrukturen nachempfunden, eine Form die Lava nach dem Erkalten einnehmen kann.

Die grösste Kirche hat auch eine Basaltoptik. Säulenförmig hier.

innen wunderbar schlicht gehalten.