Ein Spektakel

Eigentlich sollte es ein ganz normales Fussballspiel sein. FCA vs BVB, Start Rückrunde

Erste Überraschung, die Sonne kommt raus

Alles leuchtet in tollem Licht

da kommen von Nordwesten ein paar Wölkchen

es ist angenehm warm

Ein munteres Spiel mit Chancen auf beiden Seiten

Schnell wachsen die Wolken zu einem dicken Wolkenband, das die Sonne verschluckt, es graupelt. Gleich nach der Pause steht es 2:0

Inzwischen steht es 3:1, die Sonne kommt wieder raus um gleich malerisch unterzugehen.

Auf dem Platz und drüber ziehen aber dunkle Wolken auf, so dass das Spiel 3:5 ausgeht.

AUX steht Kopf, das darf doch nicht wahr sein, nach einer 3:1 Führung zu verlieren. Der BVB war dann halt doch zu stark. Aber was für ein Spiel, 8 Tore, toller Kampf, wunderschöne Tore.

Es geht insgesamt versöhnt heim.

Vorallem das Wetter hat nassen Boden zurückgelassen, da gibts tolle Reflektionen

Und am Rathausplatz war noch ne schöne Batschlach und dann ja wer kommt den da….

Die FCA Strossaboh ist im Dienst.

Also ich fand das Wetter-Fussball-Kombi-Spektakel klasse!

Ein gutes Neues Jahr!

Ich wünsch meinen treuen Blogguckern ein wunderbares Neues Jahr.

Ich war natürlich schon unterwegs heute morgen.

Goldenes Pflaster

Die Sonne klettert

Und bescheint allerlei

Aber es sind auch noch Überreste von der Nacht zu finden

30 Jahre Mauerfall

1987 war ich das erste Mal in Berlin, Schul-Bildungs-Ausflug

Da sah einiges noch verstörend anders aus.

Das Foto vorne ist vom Ost Berlin Tag, der damals dazu gehörte.

Ich kann mich noch gut erinnern, wie irritiert ich war, dass die andere Seite so staubig und grau aussah. Dabei gabs da so schöne Gebäude. Und warum überhaupt muss diese Stadt zwei Hälften haben.

Und jetzt können wir schon 30 Jahre Mauerfall feiern.

Klar dass das Brandenburger Tor ein Hauptschauplatz der Feierlichkeiten wird.

Kleine Spielereien mit dem noch in Aufbau befindlichen Ball/Kugel

Auf der Strasse des 17. Juni ist es bunt.

Visions in Motion. Wünsche auf Stoffstreifen, die als Teppich flattern.

Sonnenlicht in der Bühne

30 Jahre Mauerfall, eine gute Gelegenheit ordentlich zu feiern!

Ich hab etliche gute Freunde und viele Kollegen, die ich ohne den Mauerfall wohl nie kennengelernt hätte!

Lasst uns gut auf Frieden und Freiheit aufpassen, sie sind das wichtigste in unserer Welt!

Auch der Fernsehturm freut sich übrigens, sogar gleich doppelt

Light Nights – nicht sattsehbar

Es waren ja zwei Abende Light Nights.

Ja gleiches Programm, aber langweilig kann mir sowas nie werden.

Kennt ihr die?

Bunt ist schön

Die Kugel war dabei

Mit Schwesterkugel

Und Köpfhaus

Am Fuggerplatz war auch viel Licht

Und es war auch am Sonntag irre viel los

Viele rot grün weiße Herzen

Scheinwerfer machen schöne Sternchen

Gustls Tischdecken

Was war das vielseitig. Wahnsinn!

Auch fast ne Woche später komm ich ins Schwärmen.