wenn der Brunnen nur tröpfelt

Heute morgen war ich schon ein wenig früher fertig und dachte mir, änder mal die Route. Besuch den Herkulesbrunnen, da geht sicher was mit Morgensonne und Wasserspritzern oder Fliessendem Wasser.

irgendwas in der Richtung nur bei Morgenlicht

und was muss ich sehen

es plätschert gerade mal aus einer Putte raus. Was soll denn das?

Hey da spiegelt es ja wie verrückt!

da wirds einem ja ganz schwummrig! Vor Freude!

Zufälle im Museum

Das ist der Titel eines Buchs und der Art der Fotografie von Stefan Draschan. Ein Fotograf, der durch Museen stromert, auf der Suche nach Menschen die optisch zu den Gemälden passen.

Und das war auch das Motte des gemeinsamen Fotowalks gestern.

Wir sollten uns aus der Gruppe oder auch unter beliebigen Besuchern unsere „Opfer“ suchen und natürlich unbemerkt fotografieren.

Macht total Spass!

Und dann auch noch in einem meiner Lieblingsmuseen, der Pinakothek der Moderne

Beim Ei

das ist ein Pendel, das ganz irre spiegelt.

Hm, warum mag ich das gleich wieder? Weiss nicht mehr 🤣

Hier ein Foto vom Künstler mit mir

Lago cinque e finale

Menno schon wieder rum der schöne Urlaub.

Der Urlaub war tierreich

Auf dem Schild steht sinngemäss „keine Viecher und ned ins Beet trampeln“

Klappt ja bombig.

Ganz am Schluss wurde es noch sonnig.

Mit Schatten

Im Bereich Streetfotografie gabs auch einiges

Oder ganz abstrakt

Ich glaub man sieht dass es ein schöner Urlaub war..

Lago quattro

Endlich kein Regen…

Sogar die Schwalben fliegen hoch… umd da es vier Schwalben sind, kommt JETZT der Sommer.

Sogar die Pfützen sehen freundlicher aus 🤩

Deswegen: Ausflug!

In Deutschland ist Feiertag… wie man sieht..

Aber dreht man sich ein Stückchen um, kann man Idylle vortäuschen.

Es geht selber aufs Schiff

Wir lassen Sirmione links liegen…

Desenzano ist das Ziel

Der alte Hafen ist super!

Nur seltsame körperlose Tiere gibts da.

Scheee wars… so mit Sonne

Lago tre

Meine Fanbase beschwert sich über das Fehlen eines neuen Posts… Sorry… Hier isser!

Es gab diverse Ausflüge

Gen Norden (Malcesine)

Und gen Süden (Lazise)

Mit grossen Pfützen

Und weissen schwimmenden…

Äh.. Teilen…

Aber am schönsten isses doch beim heimischen Castello

Mit neuen Bänken

Und Bögele in direkt

Und indirekt

Grüsse von den Hafenenten!

Lago due

Torri 7:00, zwei Strassenkehrer, eine Frau mit Hund und eine irre Touristin mit Fotoapparat…

Kein Lüftchen, das dem See bewegt, nicht mal Enten, die quaken oder Spuren ziehen

Die grosse Pfütze läd zum Spiegeln ein.

Umd das muss man mir nicht zweimal sagen…

Eigentlich nicht mal einmal

Umd plötzlich quiecken und quaken

Vorbei saust das Mama-Taxi, sind wohl spät dran heute.

Pfützenjagd extreme

Ihr habt es sicher schon geahnt.

Bei den Regenbildern wirds ned bleiben.

Sobald es regnen aufhört, hängt sie über/in/an jeder Pfütze

Und was es für schöne gab.

Und dann…

eine ganz neue Monsterpfütze! Kurze Schnappatmung… und in die Hocke, fertig …. los….

Die Abfahrt zur Arbeit verzögert sich aus betrieblichen Gründen…

Ist sie nicht schön? Aber vergänglich…

Bis zum nächsten Regen.

Sorry, aber Regen ist klasse!

Uhhhh. der Aufschrei von euch…

aber fotografisch gesehen ist Regen absolute Spitzenklasse!

und heut gehts nicht mal um Pfützenspiegelungen

sondern einfach über Lichtspuren auf nassem Pflaster

oder um Spuren am Fenster

tolle Effekte auf Lichter und Silhouetten

erkennt ihr wo ich da war bzw was man auf dem vorigen Bild sieht?

gut eine Pfütze musste doch sein, aber spiegelungsfrei.

Also alle mit Kamera/Handy probiert es aus! Viel Spass!

Kulturdonnerstag

Heut gibts mal ein bisschen Kultur hier im Blog.

#Kulturdonnerstag war nämlich bei mir.

Es begann mit einer exklusiven Führung der Stadtwerke Augsburg durch die Haag Villa

Eine Fabrikantenvilla aus dem 19. Jahrhundert.

toll restauriert

Modern und historisch wurde super kombiniert.

Hier gehts rauf ins Sternlokal. Da durften wir aber nicht stören. Schade.

Der Hausgeist war zu Tisch, aber er hat dieses Foto in meiner Kamera hinterlassen.

Dann gings in den Martinipark ins Theater

Spannende Details.

Eingang

und auf dem Weg..

Ja das ist das gleiche Haus..

Und dann noch ein „Beifang“: Die Citygalerie des Nachts