Sorry, aber Regen ist klasse!

Uhhhh. der Aufschrei von euch…

aber fotografisch gesehen ist Regen absolute Spitzenklasse!

und heut gehts nicht mal um Pfützenspiegelungen

sondern einfach über Lichtspuren auf nassem Pflaster

oder um Spuren am Fenster

tolle Effekte auf Lichter und Silhouetten

erkennt ihr wo ich da war bzw was man auf dem vorigen Bild sieht?

gut eine Pfütze musste doch sein, aber spiegelungsfrei.

Also alle mit Kamera/Handy probiert es aus! Viel Spass!

Kulturdonnerstag

Heut gibts mal ein bisschen Kultur hier im Blog.

#Kulturdonnerstag war nämlich bei mir.

Es begann mit einer exklusiven Führung der Stadtwerke Augsburg durch die Haag Villa

Eine Fabrikantenvilla aus dem 19. Jahrhundert.

toll restauriert

Modern und historisch wurde super kombiniert.

Hier gehts rauf ins Sternlokal. Da durften wir aber nicht stören. Schade.

Der Hausgeist war zu Tisch, aber er hat dieses Foto in meiner Kamera hinterlassen.

Dann gings in den Martinipark ins Theater

Spannende Details.

Eingang

und auf dem Weg..

Ja das ist das gleiche Haus..

Und dann noch ein „Beifang“: Die Citygalerie des Nachts

Cinque e finito

letzter Morgenrundgang.

Kalt ist es geworden.

Ich glaub sie friert auch.

ich bleib nah am Boden

sehr nah

aber Blicke nach oben lohnen

und auch durch Gitter

Ciao Bolzano, ci vediamo!

Apropos kalt:

Und die Scheiben sind sauber!

Tre

Fotografisch gesehen ist Abwechslung im Wetter klasse.

Nur Sonne wird irgendwann langweilig.

Regentropfen machen auch sehr was her!

oder dicke Wolken.

Aber jetzt wieder Sightseeing:

Kennt ihr die Talfer? Das ist sie!

Da gibts ne spacige Brücke, der linke Teil ist für Fussgänger, der rechte für Radler.

na was ist das? Hihi, ein Kran vor dem schönen Domdach!

an den Laubengängen kann ich mich nicht satt fotografieren.

und hier noch eine Radltrilogie

Extra für alle fleissigen Radfahrer!

Due

zweiter Tag… Chillen, Relaxen, Spritz fliesst…

und dazwischen Fotografieren (und a bissle shoppen)

das Wetter war deutlich besser als befürchtet

bisserl Italien Klischee gefällig?

Morgenstimmung am Rosengarten

die Laubengänge sind nicht nur zum Shopping super

doch doch da gehts schon durch

Danke an den Pustefixbär!

Bolzano Uno

Traditionen soll man pflegen und so ging es auch dieses Jahr wieder nach Bozen.

Natürlich mit dem Zug, ich will ja nicht im Stau stehen.

Da die ersten Visacard-Tests fast ein bisschen zu erfolgreich waren, war es dringend nötig, auf einen Berg -weg vom Konsum- zu fliehen.

Die Seilbahn auf den Ritten bot sich an.

Man lässt die bösen Konsumtempel hinter sich.

Stattdessen fährt man Bähnle

und guckt auf Rosengarten

und Schlern

Juhu, juhu, ich war in Berlin!

Heut hats geklappt… Der langersehnte Tagesausflug nach Berlin.

Ein dermassen pünktlicher Zug, dass man sich fragt, wie das jemals schief gehen konnte.

Hier das Beweisselfie

Also 12:24 bis 17:37 in Berlin.

Currywurst, Fotografieren, Kaffee und Kuchen, Fotografieren.

Alle Lieblings Hotspots abgeklappert!

Natürlich Fotografieren: Unscharf, Highkey. Normal hab ich schon.

Wer mich kennt, weiss, das war ein Tag nach meinem Geschmack!

Jetzt Heimfahrt… bin happy, träge und trinke ein Weinle auf den schönen Tag!

Ich hab die Geschichte der drei Berlin- Versuche grad mal runtergeschrieben und dem Mobil und dem Thüringen Magazin angeboten. Mal gespannt, ob es jemand interessiert.