Schnee am Feiertag

Grau in grau wars die letzten Tage… kaum Licht und vor allem kein Schnee.

Der Wetterbericht sagt für den Dreikönigstag Schnee voraus. Jaja… werden sicher wieder genau 3 Flocken….

Ich schau um 6:30 aus dem Fenster. Ja herrjeh.. es schneit ernsthaft. Juhuuu. Dann gilt es keine Zeit zu verlieren. Um 7:00 steh ich auf der Strasse…

Unberührte Schneeflächen. Herrlich.

Es schneit wie verrückt…

Heim, Kamera trocknen, Schnee von der Jacke klopfen (ja das ist die richtige Reihenfolge!), Fotoausbeute besichtigen. Bin sehr zufrieden…

Und plane schon die nächste Tour.

Ich bleibe in meiner Hood, der Jakobervorstadt.

Die gute Frau in rot-pink kam wie gerufen. Vielen Dank!

Es schneit nur noch leicht, ist aber kalt genug, dass der Schnee auf Zäunen, Bäumen, Häusern liegen bleibt.

Nachmittags gings dann nochmal rauf in die Stadt.

Alles weiss…

Die Jungs tragen Mantel.

Die Türme Mützen

Und unten in der Vorstadt ist es weiterhin idyllisch

Ein herrlicher Tag und was für ein Timing, dass dieses Winterwonderland an einem Feiertag stattfand.

Ich bin erstaunlicherweise nach insg. 3h und 12km jetzt doch etwas müde und geh jetzt aufs Sofa…