Fotoshooting mit besonderem Model

Heute war drei Stunden Fotoshooting angesagt. Mit dem Model Kongresshalle Augsburg. Was lernt man daraus? Einfach mal nett anfragen und schon bekommt man die Türen aufgesperrt und hört „Ich mach einfach mal alle Lichter an, sind ja alle schön“.

Und dann steht man da… mit diversen Objektiven, Fotoaccessoires und einer wunderschönen Architektur.

Gefragt war, die Garderobenleuchten besonders in Szene zu setzen. Na das ist doch mal eine Herausforderung nach meinem Geschmack

Von klassisch

Über gezoomt

Wild gespiegelt

Bis Brav gespiegelt.

Aber es gab auch anderes schönes

Die Eingangs-Türen

Die Kugeln sind klasse hierfür!

Und dann ging es an die Lichtskulptur.

Fisheye

Mit normalem Blur

Licht in Häkelchenform

Mit Lensbaby

Sehr lohnenswert, tolles Model, wahnsinns Motive, da können nur tolle Bilder rauskommen.

Danke an das Team von Kongress am Park für die Gelegenheit. Wir kommen gerne wieder.

#FliesstBeiUns

Das ist der Hashtag, mit dem die Stadt Augsburg online die Unesco Bewerbung promotet.

Gestern war ich ein Mini Teil der Bewerbung Augsburgs für das Weltkulturerbe. Die Augsburger Wassertechnik rund um die Wassertürme am Roten Tor war nämlich Thema des nächsten Instawalks der Stadt Augsburg.

Die Wassertürme sind wirklich einzigartig. Mit ihrer Hilfe wurde die Oberstadt schon im Mittelalter mit Trinkwasser versorgt.

Lechwasser wurde für den Betrieb der Pumpen verwendet.

Das Trinkwasser aus dem Siebentischwald wurde in die Türme raufgepumpt und mit dem Druck aus der Höhe dann in die Stadt geschickt

hier gings rauf mit dem Trinkwasser

Das schwarze ist der stilisierte Wasserbehälter im kleinen Wasserturm.

kleiner und grosser Wasserturm

Kastenturm

Brunnenmeisterhaus im Handwerkerhof

hölzerne Wendeltreppe aus dem 17.Jahrhundert

und so sah unser Stadtbaumeister Elias Holl die Wasserversorgung.

putziges Detail. Mit Schwanenweiher

#Fliesstbeiuns

der höchste Sonnenaufgang Augsburgs

Was man in Venedig macht, muss auch dahoim mal gehen.

Früh Aufstehen für supergeniale Sonnenaufgangsbilder.

So geschehen heute, Sonntag. 4 Uhr Aufstehen für 5Uhr am Hotelturm.

Rauf in den 34. Stock und Platz bezogen für den Sonnenaufgang.

Aber erst konnt ich Augsburg im Dunkeln bewundern

Sieht er nicht putzig aus, unser Bahnhof?

schon mal Check. Rathaus gesichtet.

Ulrichsbasilika auch fest im Blick.

WWK-Arena. noch zwei Wochen, dann bezieh ich da wieder mein „Zweit-Wohnzimmer“.

Aber dann gings los!

leider ein Wolkenband am Horizont.

und dann war sie da

noch ein paar Detailsichten

Rotes Tor

mein Viertel

Turm von St. Ulrich

und immer wieder. :-))

Fotoschnitzeljagd – Ui Dritter Platz!

Letzte Woche gabs eine Fotoschnitzeljagd der Augsburger Fotografen.

Das war für mich auch gleich noch ideal zum Üben für den Fotomarathon die Woche drauf.

Die Regeln hier waren 6 Bilder in 3 Stunden, jede Stunde gibts 2 Themen.

1. Das erste Them war „Rot“

Da stellte ich schon fest, auch vermeintlich einfache Themen haben es in sich. Wie interpretiert man es? Rot als einzige Farbe, als Schwerpunkt? Welches Rot?

2. Samesame, also viele gleiche Dinge.

Auch hier gabs viel Auswahl, von Mülltonnen über Einkaufswägen.

3.Reflektion

Heimspiel, ich mach ja kaum mehr was anderes.

4. Worm perspective

Also von unten. Da hab ich ja grad erst eine schöne Technik in der Fotoschule Augsburg gelernt.

5. Rund

Da war viel zu finden, aber es sollte was aussergewöhnliches sein

6. My Life mit dem Untertitel ein eigenes Körperteil soll mit auf dem Bild sein

Hat extrem Spass gemacht!

Und dritter Platz, sehr cool! Bin sehr stolz!

Augsburger Sommernächte – Details

Jeden Tag war ein anderes Detail besonders cool.

Am Freitag wars am Rathausplatz schön neblig und viel verschiedenes Licht

Am Samstag war die Headphone Party klasse.

Da ist es fast ganz still, weil alle die Musik über Kopfhörer hören. Fast weil man natürlich mitsingt. 😊

Und mit den richtigen Schuhen ist es noch cooler!

Und die parallele Fussball WM hat das i Tüpfelchen gegeben.

Wochenend und Sonnenschein

Domviertel – Stadtmauer – Innenstadt – Ulrichsviertel

Das waren die Stationen der wochenendlichen Fototouren.

Wir starten aber mit dem Topshot des Tages

Weiter gehts mit Domviertel genauer dem Fronhof.

Dann hab ich mal wieder den guten alten Stoinernen Mo besucht.

Und kam beim Stadtbad vorbei

Mittags dann mal wieder Piazza

Der Moritzplatz wird ganz langsam auch zu einem Lieblingsfotomotiv

Heute morgen war dann das Ulrichsviertel dran

Mit Kräutergarten, da riechts super!

Und abends dann wieder „Standard“. Jakob

Und Piazza

Und ausser Konkurrenz… Impression vom Stadtlauf