wenn der Brunnen nur tröpfelt

Heute morgen war ich schon ein wenig früher fertig und dachte mir, änder mal die Route. Besuch den Herkulesbrunnen, da geht sicher was mit Morgensonne und Wasserspritzern oder Fliessendem Wasser.

irgendwas in der Richtung nur bei Morgenlicht

und was muss ich sehen

es plätschert gerade mal aus einer Putte raus. Was soll denn das?

Hey da spiegelt es ja wie verrückt!

da wirds einem ja ganz schwummrig! Vor Freude!

Pfützenjagd extreme

Ihr habt es sicher schon geahnt.

Bei den Regenbildern wirds ned bleiben.

Sobald es regnen aufhört, hängt sie über/in/an jeder Pfütze

Und was es für schöne gab.

Und dann…

eine ganz neue Monsterpfütze! Kurze Schnappatmung… und in die Hocke, fertig …. los….

Die Abfahrt zur Arbeit verzögert sich aus betrieblichen Gründen…

Ist sie nicht schön? Aber vergänglich…

Bis zum nächsten Regen.

Sorry, aber Regen ist klasse!

Uhhhh. der Aufschrei von euch…

aber fotografisch gesehen ist Regen absolute Spitzenklasse!

und heut gehts nicht mal um Pfützenspiegelungen

sondern einfach über Lichtspuren auf nassem Pflaster

oder um Spuren am Fenster

tolle Effekte auf Lichter und Silhouetten

erkennt ihr wo ich da war bzw was man auf dem vorigen Bild sieht?

gut eine Pfütze musste doch sein, aber spiegelungsfrei.

Also alle mit Kamera/Handy probiert es aus! Viel Spass!

Kulturdonnerstag

Heut gibts mal ein bisschen Kultur hier im Blog.

#Kulturdonnerstag war nämlich bei mir.

Es begann mit einer exklusiven Führung der Stadtwerke Augsburg durch die Haag Villa

Eine Fabrikantenvilla aus dem 19. Jahrhundert.

toll restauriert

Modern und historisch wurde super kombiniert.

Hier gehts rauf ins Sternlokal. Da durften wir aber nicht stören. Schade.

Der Hausgeist war zu Tisch, aber er hat dieses Foto in meiner Kamera hinterlassen.

Dann gings in den Martinipark ins Theater

Spannende Details.

Eingang

und auf dem Weg..

Ja das ist das gleiche Haus..

Und dann noch ein „Beifang“: Die Citygalerie des Nachts

Moonstruck

Kennt ihr den Film Moonstruck- Mondsüchtig mit Cher und Nicholas Cage?

Da passieren allerlei seltsame Dinge zu Vollmond.

Und diese Woche war genauso ein (fast) Vollmond!

Ich bin ihm mit der Kamera ein bisschen gefolgt.

Er hat sich als Lichtschwert für Georg gezeigt,

durch Häuser gespitzelt,

Handymasten verschönert,

mit Bäumen und

Oberleitungen gespielt.

Da musste sich der grosse Wagen echt anstrengen, dass er da mitkam

(Ja bisserl wacklig, aber auch aus der Hand!)

Batschlach

Heute bin ich meiner Traumbatschlach begegnet.

Für Nicht-Augschburger: Eine schöne Pfütze.

Ist doch am Rathausplatz das Pflaschda so abgesackt, dass sich heute eine wunderschöne Pfütze bilden konnte.

Aber auch woanders gibts schöne Pfützen

auch an der Fuggerei:

oder in der Stadt

bisher war meine Lieblingspfütze diese hier:

oder doch die?