Last day in Berlin

Am letzten Tag gabs neben ausgiebigem Shoppen zwei neue fotografische Stationen

Potsdamer Platz

ein Selfie

Fassadenspielereien

wenn schon weniger Kräne, dann wenigstens noch die obligatorischen Wasserleitungen

Tetris

also daheim tät mer sagen: Föhn!

aber des Pferdle sagt. Nein, kein Kopfweh.

einfach schöne Wolkenschlieren

Reichstag

mit a bissle Spiegelung

spitzige Eiche

Fenster die sich in Fenstern spiegeln

Architektur

Paul Löbe Haus im Herbst

ein Sonnenkreuz auf meinem Lieblingsturm.

Berlin bis ganz bald…

Berlin von oben umd von unten

Gestern gings hoch hinaus

da oben wollt ich rumlaufen

auf den Kuppelumgang des Berliner Doms sollte es gehen.

Kuppel von unten Innen

Sie versuchen alles, um einen davon abzuhalten.

Ich zähle mich zu … höheren Beamten… würd ich sagen.

schon zwischendrin gibts gute Ausblicke

Und erst oben…

nach Osten: Rotes Rathaus, Stadthaus, Nikolaikirche

nach Norden: Museumsinsel, Synagoge

Bommel vor Platte

nach Westen Unter den Linden, Gendarmenmarkt, …

Adlon, Teufelsberg, sogar das Brandenburger Tor spitzelt raus

Blick runter auf den Lustgarten

aber auch am Umlauf gibts spannendes zu sehen:

ein E Gitarre spielender Engel?

eine Putzer-Putte?

Also hat sich gelohnt!

Zur Erholung spiegelt sich diverses

Rotes Rathaus

Marienkirche weil Brunnen noch aus

Sonycenter

Das Brandburger Tor ist zu jeder Tageszeit Pflichtprogramm.

Highkey reduziert alles

und auch von unten sehenswert.

wenn zuviel Leute da sind, dann bezieh sie ein.

Irgendjemand rennt schon wirksam durchs Bild.

unscharfe Quadriga. Wenns ausnahmsweise mal einen Kastanienbaum gibt.

Sonnenuntergang am Dom.

Schee… ach das sagte ich gestern auch schon… aber mei wenns stimmt…

Ich hab noch einen Koffer in Berlin

Ich hab noch einen Koffer in Berlin.

Deswegen muss ich nächstens wieder hin.

Die Seligkeiten vergangener Zeiten sind alle noch in meinem kleinen Koffer drin. Ich hab noch einen Koffer in Berlin.

Der bleibt auch dort und das hat seinen Sinn.

Auf diese Weise lohnt sich die Reise, denn wenn ich Sehnsucht hab dann fahr ich wieder hin. (Hildegard Knef)

wir starten mit den vergleichsweise „normalen“ Bilder

das erste Mal wagte ich den Aufstieg hier

und lohnt sich… wenn man schwindelfrei ist … tja

noch ein Sonnenuntergang von der Hotel-Dachterrasse