Lugano – Nordföhn

Sodele, die ersten Stunden in Lugano waren schon mal wunderbar.

Es hat Nordföhn, was bedeutet, dass es ziemlich klare Sicht hat und superwarm ist. Tshirtnachmittag!

Hausberg Nr.1 San Salvatore

Hausberg Nr. 2 Monte Bre

Nordföhn bedeutet auch… ordentlicher Wind

Flieger hinterlassen Streifen am Himmel

Palmen leuchten in der Sonne

der Herbst ist auch hier.

Lokale Möwen…

und anderes Getier

Das Standardbild, das jeder machen muss…

und dann noch die die nicht jeder macht.

Scheeeee oder?

Es herbstlt

Nach dem supergenialen Sommer folgt nun das nächste Highlight.

Es herbstlt.

Der Herbst bietet schon in den ersten Tagen eine ordentliche Bandbreite für den geneigten Fotografen.

Von nassen Hagebutten

und nassen Spinnweben

über Kastanien am Baum

und am Boden

gefärbten Blättern

Holunder in unreif

und reif

schöne Blätter

in allen Farben

nur die Sehenwürdigkeiten des Viertel geraten etwas in den Hintergrund. (Such das Rathaus!)

ausser…

es gibt ne gut platzierte Pfütze.

Lieber Herbst willkommen! Freu mich!