Nebel im Dunklen

Ja ich weiss, ich bin ein bisschen bekloppt. Geh um 5:40 aus dem Haus und freu mich über Nebel.

Aber seht selbst

Jakobsplatz. Guten Morgen an den einen Wachen in der Fuggerei

da ist irgendwo das Jakobertor…

good old Oinser

Augustus ist noch relativ deutlich

Rathaus und Perlach verschwinden oben schon ziemlich

Die gelben Lichter der Laternen machen es besonders mystisch

Einsamer Radler in der Philipine Welser Strasse

man stelle sich düstere Musik wie aus einem Thriller vor

das Theater kann man gerade noch erahnen

Nebelscheinwerfer an bei der Vierer in der Halderstrasse

gut dass der Zug Gleise hat. Ein Hotelturm war übrigens nicht da.

Und ist es nachvollziehbar, dass ich mich gefreut habe? 🤔

8. August – seufz

Ja der 8. August. Augsburger Friedensfest. Eigentlich ein toller Feiertag, Augsburg ist die einzige Stadt mit einem eigenen Feiertag. Und der Anlass und das was heute hier veranstaltet wird, ist auch klasse. Ganz viel Aktionen rund um Kulturen und Religionen der Welt.

Jetzt kommt das grosse ABER. Ich hab den Feiertag nicht, weil ich zuckel nach München zum Arbeiten. Sauerei.


Menschenleerer Königsplatz. Weil um halb 7 fährt noch keine Straba.


Und schöne Sonne hinterm Rathaus.

Also Augschburg und Augschburger Nicht-Pendler feiert schön!

Unscharf

Letzte Woche war irgendwie alles unscharf.
Und das mit Absicht. Hab einen klasse Fotokurs mit dem Thema „Unscharf“ bei der Fotoschule Augsburg mitgemacht.

Eigentlich einfache Techniken, aber man muss sie kennen und können. Es sind tolle Effekte rausgekommen.

Augsburger Rathaus

Hier hat ein ND Filter geholfen, der mir die längere Belichtungszeit ermöglicht hat, die ich fürs Drehen der Kamera brauchte.